Die Astronomie AG der St. Ursula-Schule

Seit dem Schuljahr 2017/18 gibt es an der St. Ursula-Schule eine Astronomie AG. Hier können die Sternen-interessierten Schülerinnen und Schüler mittels Projektarbeit unser Sonnensystem erkunden, betrachten Möglichkeiten der Erforschung des Alls und dürfen natürlich auch darüber spekulieren, wie es sein könnte auf fremden, fernen Welten zu leben.

Natürlich gehören dazu auch Besuche der Sternwarte in Limmer, um das „Erforschte“ auch einmal live zu sehen.

Darüber hinaus werden wir immer auch auf aktuelle Ereignisse oder Interessen der Schüler eingehen können – wir sind eine AG, kein reguläres Schulfach – das Interesse und der Wissendurst der Kinder steht im absoluten Vordergrund.

Oliver Miller

 

Projekt: Wir erschaffen einen Planeten

Die Teilnehmer der Astro AG haben in den letzten Wochen in einzelnen Gruppen an der Gestaltung ihres eigenen Planeten gearbeitet. Dabei wurden zunächst die möglichen Eigenschaften eines Planeten (Atmosphäre, Monde usw.) bestimmt und dann phantasievoll für einen eigenen Himmelskörper umgesetzt. Jede Gruppe musste sich daneben auch einen passenden Namen, aber auch Eigenschaften (Temperatur, Durchmesser u.a.) ausdenken. Einige bestanden sogar darauf, dass „ihr“ Planet bewohnt sei und lieferten detaillierte Beschreibungen der Bevölkerung gleich mit. Die Ergebnisse wurden dann vor der AG präsentiert und ggf. erklärt.