Tierschutz AG


„Wer ein Tier rettet, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier.“


In der Tierschutz-AG möchten wir herausfinden, wie ein friedliches Zusammenleben zwischen Mensch und Tier aussehen kann. Wir beschäftigen uns mit bedrohten Wildtieren wie dem Igel, aber auch mit missverstandenen Stadtbewohnern wie den Stadttauben und den „Nutztieren“ wie Huhn, Schwein und Kuh, die wir im Alltag zu oft vergessen.

Dabei ist es uns wichtig, nicht nur Probleme zu erkennen, sondern auch Lösungen zu finden. Wir machen regelmäßig Ausflüge zu verschiedenen Tierschutzprojekten in Hannover (2017/2018: Igelhaus Laatzen, betreuter Taubenschlag) und sammeln mit Kuchen- oder Waffelverkauf Spenden für Tierschutzorganisationen, so im letzten Schuljahr z.B. für Rettet das Huhn e.V. und Vier Pfoten e.V.