Zeitzeugenbesuch am 3. Mai 2018

Am Donnerstag besuchten im Rahmen des Geschichtsunterrichts drei Zeitzeugen die St. Ursula-Schule. Vor dem kompletten 10. Jahrgang berichteten sie von Erlebnissen in ihrer (Kriegs)Kindheit und den ersten Jahren der Bundesrepublik. Nach ihren informativen Erzählungen gaben sie den Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, direkte Fragen zu stellen und sich mitgebrachte persönliche Erinnerungsstücke anzuschauen.