Beeindruckendes Konzert in St. Thomas

Aktuelles

Akkordeon-Orchester Hannover und BigBand der St. Ursula sorgen für kurzweilige, abwechslungsreiche Musik

Am vergangenen Sonntag, 31.März 2019, lud die Orchestervereinigung Lyra e.V. zum traditionellen Frühjahrskonzert in die St. Thomas Kirche zu Ricklingen ein. Dieser Einladung waren über 300 interessierte Zuschauer und Zuhörer gefolgt. Beteiligt waren neben dem Akkordeon-Orchester Hannover unter der Leitung von Julia Lell auch die BigBand des Gymnasiums St. Ursula Schule Hannover unter der Leitung von Frank Schmitz. 

Der erste Teil des Konzerts wurde von der BigBand musikalisch gestaltet. Die 35 jungen Musikerinnen und Musiker nahmen die Zuhörer mit auf eine bunte Reise durch die musikalische Welt des Bigband-Repertoires. So waren unter anderem Titel wie Hit The Road JackGonna Fly nowoder Blues Brothers, die hervorragend und spielerisch leicht vorgetrugen wurden, zu hören. Zum Abschluss folgte die Bigband ihrem Schulmotto „Gemeinsam unterwegs“ und bedankte sich beim Akkordeonorchester für die wunderbare musikalisch und inhaltliche Kooperation. Sie schloss mit der Zugabe des wunderschönen israelischen VolksliedesShalom Chaverim, welches in beeindruckender  Qualität vorgetragen wurde. 

Nach der Pause stellte das Akkordeonorchester einen bunten Strauß seines Repertoires vor. Über die hervorragend interpretierten Stück Oh Happy Dayund Supertrampgelangten die Musiker zu einem Klassiker Garden Partyund einem sehr schmissigen Medley der schwedischen Popband ABBA, bei dem sich die Zuschauer kaum das Mitsingen verkneifen konnten. Nach dem sehr ergreifenden Stück Oblivion, welches mit Standig Ovations belohnt wurde, spielten die Charaktere um Jack Sparrow im Stück Fluch der Karibikdie Hauptrolle.

Das beeindruckende Konzert endete im gemeinsam vorgetragenen Stück Muppet Show, welches mit riesigem Beifall für alle Musikerinnen und Musiker des Akkordeonorchesters und der Bigband belohnt wurde. Ein toller Konzertnachmittag, der Lust auf mehr macht.