TerraQ

Aktuelles

Seit Mitte des Jahres kooperieren wir mit Quantenphysikern und Geodäten der Leibniz Universität Hannover. Diese Kooperation hat mit der Bewilligung des Sonderforschungsbereichs TerraQ durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft nun einen offiziellen Rahmen erhalten. Thematisch befassen wir uns momentan mit den technischen Hintergründen der Satellitenmission GRACE-FO. Wir freuen uns darauf in den nächsten Jahren am Puls der Forschung von TerraQ dabei sein zu dürfen und unter anderem weitere Einblicke in die Entwicklung von Sensoren für Satellitenmissionen zu erhalten.

Aufgrund der großzügigen Unterstützung der Stratmannstiftung konnten wir Experimentiermaterial beschaffen. Das erlaubt uns ein eigenes Interferometer aufzubauen. Damit können wir zentrale physikalische Phänomene veranschaulichen und untersuchen, die in den Satelliten von TerraQ eine zentrale Rolle spielen. Die Lieferung mit der überwiegenden Menge des Experimentiermaterials ist eingetroffen und von den SuS der Seminarfaches auf Vollständigkeit überprüft.

Herzlichen Dank!

Hans-Peter Meiser