Sternsinger 2022

Eigentlich ist es jedes Jahr immer wieder das Gleiche, und doch war es in diesem Jahr anders: Nachdem die inzwischen schon Tradition gewordene Sternsinger-Aktion an unserer Schule im letzten Jahr pandemiebedingt ausnahmsweise nicht stattfinden konnte, gab es diesmal ein besonders großes Aufgebot an Sternsingern, die einen sensationellen Spendenbetrag von unseren Schülerinnen und Schüler eingesammelt haben: 2716,85€!

Mit viel Freude und großem Engagement wurden im Vorfeld in jedem vier bis fünf-köpfigen Sternsinger-„Team“ (drei Könige, Sternträger, Materialbeauftragter mit „Blick fürs Ganze“) passende Texte herausgeschrieben, auswendig gelernt und sich über den Spendenzweck informiert.

Ausgestattet mit Spendendosen und den Aufklebern mit dem Segensspruch, wurden die 27 Sternsinger der Klasse 6b aus dem Schulgottesdienst am 13. Januar, der ökumenisch gefeiert wurde, ausgesendet. Dann schwärmten sie ins Schulgebäude aus, um sich auf die vielen Klassenund Kursräume, das Lehrerzimmer und das Sekretariat zu verteilen und den Segen zu spenden. Zwischendurch mussten die Spendendosen immer wieder entleert werden, weil nichts mehr hineinpasste! Am Ende waren es knapp 7 kg Münzgeld und unendlich viele Scheine!

Ein Kollege, der gerade in einem Oberstufenkurs unterrichtet hatte, als die Sternsinger anklopften, kommentierte das so: „Die Kinder waren unheimlich professionell - sie sind richtig selbstbewusst aufgetreten und habe ihr Anliegen toll vorgebracht!“

Und was sagen die Sternsinger selber?
Phine: „Ich fand die Sternsinger so schön, da wir damit anderen geholfen haben!“ Johanna: „Mir hat das Singen, Gedichte Aufsagen und Segnen in den Klassen mit meiner Gruppe sehr viel Spaß gemacht! Am Ende war ich auch schon ein bisschen stolz, dass wir an einer Schule so viel Geld gesammelt haben. Das ist natürlich noch cooler, wenn man es mit anderen teilt und sich auch andere darüber freuen können und es ihnen hilft. Es ist auf jeden Fall eine sehr schöne Aktion, die auf jeden Fall weitergeführt werden soll!“

Christiane Peschel (Klassenlehrerin 6b)